Faust

German with English Subtitles (only at 9 pm)
English description below

Tragikomödie von Johann Wolfgang von Goethe

Premiere: Samstag, 10. Juni 2017, 19 Uhr
Spielzeit: Mittwoch, 7. Juni - Sonntag, 3. September 2017

DIE GESCHICHTE

Faust ist unglücklich. Er hat ein Leben voll zweifelhafter Studien, alchemistischer Schauauftritte, oft misslungener Geisterbeschwörungen, Explosionen und dem Verkauf von wunderwirksamen Wässerchen hinter sich. Plötzlich erscheint der Erdgeist, mit dem er immer sprechen wollte, sagt ihm, wie klein das menschliche Wesen – auch Faust selbst – sei, und bricht danach das Gespräch ab. Faust ist tief gekränkt und will sich umbringen, doch der Klang der Osterglocken rettet ihn.

Bei einem Spaziergang verfolgt ihn ein herrenloser Pudel bis in sein Labor. Nachts verwandelt sich dieser in Mephisto und verspricht Faust ein schönes Leben, wenn Faust ihm dafür seine Seele verspricht. Faust willigt ein. Bald darauf sieht Faust das vorbeieilende junge Gretchen und ist tief beeindruckt. Die beiden finden sich, lieben sich und das glückliche Ende einer wundervollen Komödie ist in Sicht. Doch Mephisto will ein tragisches Ende – jedenfalls für Gretchen.

VORSPIEL AUF DEM THEATER

„Ich wünschte sehr der Menge zu behagen,
Besonders weil sie lebt und leben läßt.
Die Pfosten sind, die Bretter aufgeschlagen,
Und jedermann erwartet sich ein Fest."

Wie jeder weiß hat Goethes „Faust“ ein Vorspiel. Es findet außerhalb des Theaters statt, dauert ca. 20 Minuten,beginnt vor dem Stück und ist mit einem kurzen Laufweg verbunden.

DIE INSZENIERUNG

Wir spielen „Faust“ unter freiem Himmel im hölzernen Rund unseres Amphitheaters. Hier können wir die barocke Theaterbühne bei der Produktion des Bühnenzaubers beobachten. Gemalte Bühnenprospekte führen uns an Orte wie Fausts Laboratorium oder Gretchens Zimmer. Als Vorlage dienen die Originalentwürfe von Schinkel, die dieser anlässlich der Uraufführung von „Faust“ im Schloss Monbijou erstellte. Zu unserer Ensemblefamilie gehören gestandene Schauspieler und junge Nachwuchstalente. Die heiteren, scheinbar historischen Kostüme pointieren die rasante Inszenierung unseres katalanischen Regisseurs.

„Goethe in Kurzform... doch alles drin“ (Anja Röhl, Theaterkritikerin)

„Ein kurzweiliges Stück, das nicht nur Goethe-Kenner begeistern dürfte“ (Berliner Zeitung)

STAB  
Regie: Maurici Farré
Dramaturgie: Maurici Farré
Kostümbild: Isa Mehnert
Bühnenbild: David Regehr
Technische Leitung: Sebastian Söllner

Maskenbild:

 

Rivka Dette

 

ENSEMBLE  
Faust Michael Kind, Alexander G. Schäfer, Matthias Horn
Mephisto André Kudella, Rashidah Aljunied, Björn Harras
Gretchen Marisa Wojtkowiak, Carmen Betker
Hanswurst, Wagner Daniel Sellier, Markus Braun, Florian Kleine
Marthe, Hexe, Kultursekretärin
Franziska Hayner, Carolin Ott, Beatrice Bergner

 


**************************************************************************************

FAUST

Tragicomedy by Johann Wolfgang von Goethe
German with English Subtitles (only at 9 pm)

Premiere: Saturday, June 10th 2017, 7 pm
Season: Saturday, June 10th - Sunday, September 3rd 2017

THE PLAY

Faust is miserable. A life of dubious studies, alchemistic schemes, countless failed evocations, explosions und the disposal of miracoulous medication lies behind him. Suddenly, the Earth Spirit appears, to whom he was eager to speak, tells him how small the human existence  - including Faust’s - is, and dissapears again. Faust is deeply hurt and attempts to end his live, but the sound of the easter bells rescues him.

On a walk he is followed by a stray poodle who chases him to his laboratory. At night he turns into Mephisto and promises Faust a good life in return for his soul. Faust agrees.
Soon he lays eyes on the passing young Gretchen and is greatly affected. They find each other, love one another and the happy end of a wonderful comedy is in sight. But Mephisto wants a tragic ending – at least for Gretchen.

PROLOGUE

As everybody knows, Goethe's "Faust" has a prologue. In our production it is 20 minutes long and takes place outside of the theatre. The audience takes little walk to see it before entering and taking their seats.

THE PRODUCTION

We play "Faust" under the summery night sky in our wooden amphitheatre-circle. Here we witness the magical production of live-theatre in a baroque scenery. Hand painted back cloth take us to historical places like Faust's Laboratory and Gretchen's chamber. The sketches of Friedrich Schinkel's original stage for the premiere of "Faust" in  Monbijou Castle served as templates for our stage design. Our Ensemble is made up of experienced actors and enthusiastic young talents. The cheerful, seemingly historical costumes emphasize the rapid performance.

STAFF  
Direction: Maurici Farré
Dramaturgy: Maurici Farré
Costume Design: Isa Mehnert
Stage Design: David Regehr
Technical Management: Sebastian Söllner

Make Up:

 

Rivka Dette

 

ENSEMBLE  
Faust Michael Kind, Alexander G. Schäfer, Matthias Horn
Mephisto André Kudella, Rashidah Aljunied, Björn Harras
Gretchen Marisa Wojtkowiak, Carmen Betker
Hanswurst, Wagner Daniel Sellier, Markus Braun, Florian Kleine
Marthe, Witch Franziska Hayner, Carolin Ott, Beatrice Bergner

 

 

Karten kaufen