Die noch laufende Petition zur Rettung unseres Theaters wurde am Donnerstag, 20.06.2019 an Frank Bertermann (Die Grünen), Vorsteher der BezirksVerordnetenVersammlung Mitte zu Berlin im Rathaus in Mitte von der Initiative übergeben. Bis dahin hatten bereits mehr als 11.000 Unterstützer*Innen aus Berlin die Petition unterschrieben.

Schon jetzt warten weltweit mehr als 15.500 Unterzeichner*Innen des Bürgerbegehrens auf klare Antworten und einen offenen Dialog seitens der Politik.
Man kann mit seiner Stimme die Petition weiterhin unterstützen und so den Druck auf die Beteiligten des undurchsichtigen Vergabeverfahrens erhöhen.

Hier ein Artikel vom 21.06.2019 zur aktuellen Lage von Tag24:
https://www.tag24.de

Wir suchen weiterhin händeringend nach einem neuen Ort für unser Amphitheater und die Märchenhütten!
Wenn ihr uns hierbei unterstützen möchtet, dann haltet die Augen und Ohren auf, empfehlt uns weiter und postet dazu eure Tipps mit einem Bild gerne auf unserem Facebook-Kanal.
Die Zeit ist knapp geworden, aber noch nicht unmöglich um das Monbijou Theater noch retten zu können. Lasst uns gemeinsam für freies Theater, Tanz und Strand kämpfen!

Hintergrund:
Wie ihr vielleicht aus den Medien erfahren habt, wird es uns nach 21 Jahren nicht mehr geben, da sich die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Berlin Mitte offensichtlich für einen neuen Betreiber entschieden hat – das können wir nicht ändern, auch wenn die Gründe fragwürdig sind.

Geschichte

Die Geschichte des Monbijou Theaters hier zum Download

Offene Briefe

Hier lesen Sie in offenen Briefen persönliche Stellungnahmen zur aktuellen Situation von ehemaligen Mitarbeitern und Freund*Innen des Monbijou Theaters.

Newsletter

Liebe Freundinnen und Freunde!
Wir kämpfen weiter um Theater, Tanz und Strand
- Drückt uns die Daumen -
Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Euer Monbijoutheater

 

Newsletter