Daniele Veterale

"Herr muss ich sein -
 Das ich mit Gewalt ertrotze,
 wozu mir die Liebenswürdigkeit gebricht!!"

                                            (aus: "Die Räuber" von Friedrich Schiller)

DANIELE VETERALE absolvierte seine Ausbildung zum Schauspieler im März 2007 an der Schauspielschule Mainz. 
Seitdem war er an über zehn Theatern in Deutschland beschäftigt, unter anderem beim Staatstheater Mainz,
der Konzertdirektion Landgraf und drei Jahre als Festangestellter bei den Uckermärkischen Bühnen Schwedt. 
Seine Lieblingsrollen und Stücke sind :
– „Ein Volksfeind” von Henrik Ibsen / Rolle: Thomas Stockmann 
– „Hund, Frau, Mann” von Sibylle Berg / Rolle: Hund 
– „Verrücktes Blut“ von NurkanErpulat / Rolle: Hakim
–„Die Leiden des jungen Werther“ von Johann Wolfgang von Goethe / Rolle: Werther 

Für Daniele Veterale ist dies seine erste Sommersaison und er spielt den Franz Moor und Schufterle bei der Inszenierung "Die Räuber".

Rolle:
Franz von Moor in „Die Räuber“
Monbijou Theater 2018