Hartmut Lehnert

"Todt! Was? Todt? Ohne mich todt?"

                                          (aus: "Die Räuber" von Friedrich Schiller)

HARTMUT LEHNERT – geboren in Frankfurt/Main – spielt und singt sich durch ganz Deutschland. Er sprach Hörbücher und Hörspiele ein, gestaltete Lesungen und moderierte Konzerte und Galas. Als Sprechersolist mit großem Orchester war er u.a. im Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin zu sehen. In der Hauptstadt spielte er auch die Titelrolle des „Simplicissimus“ im ehemaligen Flughafen Tempelhof sowie in einer „Penthesilea“-Inszenierung auf der Museumsinsel. Zu seinem Repertoire gehören u.a. Shylock im „Kaufmann von Venedig“, Peter Stockmann in Ibsens „Volksfeind“ und Georgs Kreislers 1-Mann-Musical „Adam Schaf hat Angst“. Sein komödiantisches Talent zeigte er u.a. bei den „Physikanten“ in spannenden Wissenschaftsshows. Auftritte als Chorsänger führten ihn in den Petersdom zu Rom und in das Leipziger Gewandhaus. In Kürze wird er im Kinofilm „Phantomschmerz“ als Kommissar Adler zu sehen sein. Im Monbijou Theater ist er als Schweizer in Schillers Werk" Die Räuber" zu sehen.


Rolle:
Schweizer in „Die Räuber“
Monbijou Theater 2018