Jonas Kling

"Ich kann nicht beten - hier hier!
  Alles so öd - so verdorret.
  Nein ich will auch nicht beten -
  diesen Sieg soll der Himmel nicht haben,
  diesen Spott mir nicht antun die Hölle -"

                                              (aus: "Die Räuber" von Friedrich Schiller)

Neben seinem Studium der Theater- und Medienwissenschaften gründete JONAS KLING die Künstlergruppe *strangetomeetyou*.Nach seinem Studium wechselte er ganz ins praktische Fach. Er absolvierte seine Ausbildung an der Schauspielschule „Die Etage“. Sein Bühnendebüt hatte er 2013 am Maxim Gorki Theater in „KriegSpielTrieb“. Zu letzt war er u.a. in der ProSieben Comedy-Serie "jerks" als Quirin mit Christian Ulmen zu sehen. Seit Oktober 2015 ist Jonas Kling Ensemble-Mitglied am Monbijou-Theater und spielt in dieser Sommersaison, die Rolle des Franz in dem Stück "Die Räuber" und Alcest in "Die Mitschuldigen".

Rollen:
Söller/Alcest in „Die Mitschuldigen“
Franz in "Die Räuber"
Monbijou Theater 2018